Über mich

Jahrgang 1980, Musiker, seit 2002 Konzertveranstalter, seit 2006 Sozialpädagoge und seit 2011 Tontechniker. Die Tontechnik betreibe ich als Nebenjob zum meiner Tätigkeit in einem Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum.

Oft bin ich als Allrounder in Clubs und Kulturzentren unterwegs und kümmere mich neben dem Frontsound auch noch um den Monitorsound und das Licht. Ich bin also Stress gewöhnt, habe aber auch nichts gegen entspanntere Jobs, bei denen ich mich auf meine Leidenschaft konzentrieren kann: Den Ton.

Ausschließlich dem Ton widme ich mich im Studio. Hier habe ich in den vergangenen Jahren einige Alben aus verschiedenen Genres (z.B. Folk, Akustik, Punk, HipHop) produziert. Ein besonderes Interesse habe ich an akustischer Musik. Diese nehme ich nicht nur gerne auf, sondern bin auch selbst in einer Folkband aktiv.

Und wann immer es geht, bringe ich meinen technischen und meinen sozialen Beruf zusammen und führe medienpädagogische Projekte mit jungen Menschen durch: Band- oder Veranstaltungstechnikworkshops in Jugendzentren, Musikprojekte an Schulen und und und.